Wir sind Chor!

 

 

 

Mitglied im Niedersächsichen Chorverband e. V.

Foto by courtesy of Nancy Heusel

Pressestimme zum Auftritt bei der Jazz- & Pop-Night I der Chortage Hannover

Jörg Worat schreibt in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom Sonnabend, 25. Juni 2022:

„Die Kulturszene hat die Krankheitskrise überstanden? Dass dem keineswegs so ist, mussten jetzt auch die Veranstalter der Chortage Hannover feststellen: Gleich drei vorgesehene Acts der "Jazz- & PopNight" im Galeriegebäude in Herrenhausen mussten kurzfristig absagen.

Not macht erfinderisch, und so stockten die verbliebenen Ensembles ihre Programme auf. Zur Eröffnung sangen die Mixed Voices unter der Leitung von Merle Kasten, und sie legten die Latte gleich recht hoch. Der alte Turtles-Heuler "Happy Together" ist zwar eine schwungvolle Angelegenheit, aber genau genommen auch eine ziemlich schlichte- es sei denn, man bringt, wie hier geschehen, über das Arrangement Abwechslung ins Geschehen.

Der folgende Titel, Shakiras "Try Everything", mochte insofern eine gewisse Symbolkraft haben. Der Chor lässt es auch zu, dass die Musik sichtbar in die Körper geht, was in choreographierte Passagen münden kann, so wie beim schön wehmütig angehauchten "Wir hatten eine gute Zeit" von den Wise Guys.“

Happy Together

Kostenloses Konzert der beiden Popchöre MUNDWERK aus Uetze (Leitung Paul
Oster) und mixed voices aus Hannover (Leitung Merle Kasten) am Sonntag 15.
Mai 2022 um 17Uhr in der Goetheschule Franziusweg 43 in 30167 Hannover.

Mundwerk

Was im Herbst 2009 in kleiner Runde und namenlos begann, ist heute mit drei
Sopran-, zwei Alt-, zwei Tenor- und zwei Bassstimmen ein gefühlt komplettes, klangvolles
MUNDWERK. Die 9 "Mundwerker" aus Eltze, Uetze, Hänigsen, Hildesheim und Burgdorf eint die
Freude am Singen und die Lust auf musikalische Herausforderungen. Unter der Leitung
von Paul Oster, Lehramtsstudent und Musiker aus Hannover, trifft sich das Ensemble einmal
pro Woche zur gemeinsamen Probe. Neben einigen Auftritten bei öffentlichen
Veranstaltungen, Hochzeiten, Geburtstagen und Gottesdiensten, gab das Ensemble mittlerweile
viele eigene Konzerte.